Wir produzieren Bücher aus allen Bereichen:

▪  Fachbücher

▪  Schulbücher

▪  Handbücher / Dokumentationen

▪  Kochbücher

▪  Ratgeber

▪  und vieles mehr ...

Unsere Referenzen zeigen Ihnen, dass wir in allen Bereichen zu Hause sind.

Wir beherrschen den Layoutsatz, der sich durch seine starke Bildlastigkeit und aufwendige Layouts auszeichnet (Schulbücher, Kochbücher oder Ratgeber).

Aber auch im Werk-/Mengensatz, mit großen Datenmengen, wenig Abbildungen und einfacheren Layouts, dafür mit vielen Fußnoten und Tabellen, haben wir umfangreiche Referenzen vorzuweisen (z.B. Gesetzestexte und Juristische Abhandlungen).

Wir verarbeiten die verschiedensten Ausgangsdaten optimal: Word-Dokumente, normale Textdateien, XML-Dateien, handschriftliche Unterlagen usw.

Bei der Produktion setzen wir auf Adobe InDesign, Arbortext 3b2 und Adobe Framemaker.

Wir optimieren unsere Produktion mit selbstentwickelten Programmen (Skripte, Plug-Ins, Programm-Erweiterungen, Programme) um einen höchstmöglichen Grad an Automatisierung zu erreichen.

Als Endprodukt steht wie bei all unseren Print-Produkten das PDF/X3, das durch unseren Enfocus Pitstop-Workflow nochmal auf seine optimale Druckbarkeit überprüft wird.

Katalog

Wir erstellen umfangreiche Kataloge aus den verschiedensten Bereichen:

▪  Produktkataloge

▪  Seminarkataloge

▪  Verlagskataloge

Wir sind in der Lage Ihren Katalog sowohl auf konventioneller Datenbasis oder Basis einer Datenbank (Database-Publishing) zu produzieren.

Als Ergebnis erhalten Sie von uns Ihren Katalog druckfertig im PDF/X3-Format. Auf Wunsch liefern wir Ihnen Ihren Katalog auch in strukturierter Datenform, damit Sie Ihre Daten wieder optimal weiterverwenden können, egal ob als

▪  XML (nach Ihrer DTD)

▪  Excel

▪  CSV

▪  oder in sonstiger Form.

 

Zeitschriften

Auch im Zeitschriften-Sektor produzieren wir die unterschiedlichsten Formate:

▪  Zeitschriften

▪  Magazine

▪  Fachblätter

Wir erstellen Ihre Zeitschriften-Produkte auf konventioneller Basis, aber auch in Anbindung an Ihr Redaktionssystem.

Loseblattwerke

Wir produzieren zwei Arten von Loseblattwerken:

Erstens das konventionelle Loseblattwerk, das auf einer normalen Datenbasis konventionell gesetzt und verwaltet wird.

Bei einem konventionellen Loseblattwerk kümmern wir uns um die Erstellung des Grundwerks und um die Ergänzungslieferungen auf Basis von normalen Manuskript-Daten (Word, handschriftlich, sonstiger Text) mit Hilfe eines normalen Satzprogrammes, sowie um das Datenmanagement und die Archivierung des Gesamtwerkes, um einen Nachdruck des Werkes jederzeit zu ermöglichen. Im konventionellen Bereich betreuen wir bereits seit über 25 Jahren Loseblattwerke.

Auf der anderen Seite steht das Loseblattwerk, auf medienneutraler Datenbasis. Die Datenbasis sind XML-Daten. Aufgrund der gleichbleibenden Typographie und des gleichbleibenden Layouts im Loseblattwerk werden die Daten mit Hilfe von XML-fähigen Satzprogrammen automatisch umbrochen.

Wir erstellen ein auf ihre Typographie- und Layoutvorgaben abgestimmtes Template für den Umbruch im Print-Bereich und verarbeiten die Daten auch für andere Vertriebswege wie zum Beispiel den Online-Bereich. Mit einer stark steigenden Anzahl von Loseblattwerken auf XML-Basis über die letzten Jahre sind wir hier Ihr kompetenter Partner.

Publishing-Prozess

Wir versuchen den Publishing-Prozess so effektiv wie möglich zu gestalten. Moderne Standard-Publishingsoftware versucht natürlich alle möglichen individuellen Anforderungen abzudecken. Aber die Software-Hersteller haben die Unmöglichkeit dieses Unterfangens bereits erkannt. Alle aktuellen Programme bieten eine Makro- oder Skriptschnittstelle an, über die ein individuell entwickeltes Programm verschiedenste Aufgaben erledigen kann.

Viele immer wiederkehrende oder individuelle Aufgaben lassen sich so lösen. Hier ein paar Elemente, die wir individuell nach Ihren Wünschen gestalten:

Kolumnentitel

von der einfachen Übernahme der aktuellen Überschrift bis hin zu einer automatischen Paragraphenzählung. Mit individuellen Skripten platzieren wir automatisch jegliche Art von Text oder Elementen auf den Seitenkopf.

Marginalien

Es kann jede erdenkliche Form umgesetzt werden, ob kurzer Textabschnitt im bunten Kasten oder einfache Randnummer. Automatisch immer richtig platziert und gezählt.

Aufzählungen und Nummerierungen

bei Bildunterschriften, Überschriften oder im Text helfen gerade bei Umstrukturierungen oder Textänderungen in der Korrekturphase, diese schnell und zuverlässig umzusetzen.

Indizes und Verzeichnisse

Die automatische Erzeugung von Inhaltsverzeichnissen und Stichwortverzeichnissen wird von jedem aktuellen Satz-Programm unterstützt und sollte kein Problem darstellen. Jedoch sind es die kundenspezifischen Wünsche (die bei diesen Elementen durchaus die Regel sind), welche die Möglichkeiten der Standardsoftware übersteigen, z.B. ein Inhaltsverzeichnis mit Seiten- und Randnummern. Bei den Stichwortverzeichnissen gibt es ebenso viele Sondervarianten, die sich nicht mit Standardmitteln umsetzen lassen (z.B. auch hier mit Seitennummer und Randnummer). Es werden oft auch individuelle Verzeichnisse gewünscht (z.B. Referentenverzeichnisse). Auch hierbei helfen uns Individuallösungen auf Skriptbasis.

Formelsatz

Der Formelsatz stellt gerade bei naturwissenschaftlichen Werken einen wichtigen Bereich dar. Der Formelsatz tritt natürlich hauptsächlich in mathematischen oder statistischen Werken auf, aber auch in anderen Werken, so zum Beispiel im Lexikon für den Hausbau oder im Steuerratgeber usw. Beim Formelsatz bedienen wir uns natürlich auch professioneller Formelsatzsoftware. Wir stellen sicher, dass Ihre Formeln immer professionell gesetzt sind und dass es keine Ungenauigkeiten beim Stand gibt.

Automatische Formelkonvertierung

Unser Formel-Workflow ermöglicht es uns Formeln standgenau von Microsoft Word nach Adobe InDesign zu übernehmen. Außerdem sind wir in der Lage Formeln wieder als vollwertige Microsoft Word Formeln von Adobe InDesign nach Microsoft Word zurück zu konvertieren. Und es spielt keine Rolle wie viele Formeln im Manuskript enthalten sind.

95% der Autoren-Manuskripte werden im Microsoft Word-Format erstellt. Viele Autoren, die auf dem naturwissenschaftlichen, mathematischen Gebiet tätig sind, beherrschen die integrierten Formel-Editoren der verschiedenen Word-Versionen (Word 95–2007). Die Manuskripte enthalten viele Formeln, die bereits fertig mit dem Word-Formeleditor gesetzt sind.

Wir formatieren diese Formeln nach Ihren Wünschen (Schriftgröße, Schriftart), übernehmen diese Formeln standgenau von Microsoft Word nach Adobe InDesign (auch und vor allem in größeren Mengen).

Und nach Abschluss der Satzarbeiten konvertieren wir diese Formeln wieder von InDesign nach Word als echte mathematische Formel (kein Bild) zurück, um so dem Autor wieder eine voll funktionsfähige Word-Ausgangsbasis für eine eventuelle Neuauflage zur Verfügung zu stellen. All dies können wir Ihnen mit unserem Formel-Workflow anbieten.

Voraussetzungen:

▪  Manuskript im Microsoft Word-Format (Version 95 – 2007)

▪  Formeln wurden mit den in Word integrierten Formel-Editoren erstellt:

    –  „Microsoft Formel-Editor 3.0“ (Word Version 97 – 2007)

    –  „Microsoft OMML-Formeleditor“ (Word 2007)

    –  „MathType for Word“ (für alle Word-Versionen)

 

Notensatz

Viele denken, dass es sich beim Notensatz um eine Spezialdisziplin handelt. Jedoch sollte man nicht unterschätzen, in wie vielen Werken der Notensatz zum Einsatz kommt. Abgesehen vom richtigen Notenheft, das ganze Arien beinhaltet, findet man den Notensatz in Schulbüchern für den Musikunterricht, in Lernbüchern für Kleinkinder oder in der Biographie von Komponisten.

Wir setzen Ihre Noten direkt vom Notenblatt in einem professionellen Notensatz-Programm (Capella Professional, Forte).

Notenscanner

Wir sind in der Lage mit unserem Notenscanner nicht optimale Vorlagen zu scannen, wieder aufzubereiten und als perfekten Notensatz abzuliefern.

Die Funktionsweise ist dabei ähnlich dem der Texterkennung mittels OCR. Das Notenblatt oder die digitale Notenblatt-Vorlage wird vom Notenscanner gescannt. Der Erkennungsgrad ist je nach Vorlage sehr gut. Mögliche Erkennungsfehler werden dann von uns noch mit der Hand korrigiert. Fertig ist das neue perfekt gesetzte Notenblatt.

Egal ob Symphonie oder Kinderlied, von uns erhalten Sie einen perfekten Notensatz.

Buch

© 2017 Fotosatz Buck

Zweikirchener Str. 7

84036 Kumhausen/Hachelstuhl

 

Tel.:

Fax:

 

0 87 05 / 92 22-0

0 87 05 / 92 22-16

 

E-Mail:

FTP: